Songbird wird vogelfrei

Wer sein Leben ohne iTunes leben will und dennoch eine Musik- und Filmeverwaltung möchte, greift zu Songbird, dem Opensource und Umsonst-Programm.
songbird1-10logo songbird2-logo
Schade. Mit der Version 2.0 ist jedoch der komische kleine Vogel aus der 1er-Version verschwunden und das neue Logo könnte auch zu einer Schweizer Bank gehören.
http://getsongbird.com/desktop/

Songbird kennt Playlisten und kann sich mit iTunes verknüpfen. Eine iPhone-Version ist scheinbar in Arbeit.

Alte Ansicht:

songbird-screen1-10

Neue Ansicht (mehr ans optische Bild des Macs angepasst):

songbird-2

Update Regen

itunesairportutiliyiMoviefinalcutmotioncompressorxcodeiphotoaperture

Wie immer bei wichtigen Ankündigungen kommt es direkt danach zu einer Update-Flut.

In diesem Falle sind iTunes, Airport Utility, iMovie, FinalCut, Motion, Compressor, XCode, iPhoto, Aperture und ein Thunderbolt-Update dabei.

iPhone und Aperture schmelzen ein wenig zusammen.
hinweis-iphoto
Die gleiche Meldung öffnet sich nach dem Update bei Aperture.

Optisch wurde Aperture an den Lion etwas mehr angepasst: also grauer und öder:

aperture-vergleich


Schlüsselnote 11. Juni 2012

macpro-keynote

Anschauen:
hier oder als iTunes-Podcast hier ladbar.

Der Berg-Löwe

Das neue Betriebssystem 10.8, der Berg-Löwe, ist im Juli fertig und wird rund 15,99 Euro kosten. (
Link)

iOS6
Das neue Betriebssystem für mobile Geräte, iOS 6, wird erst im Herbst fertig.

Mac Books
Die neue Generation der MacBooks Pro hat ein Retina-Display - wenn gewünscht. (
Link) Damit erreicht man eine Auflösung von 2880x1800 Pixel. (Uff. So gut kann ich gar nicht schauen...) Integriert ist nun auch USB 3.0 (2 Stück) - kompatibel zu USB 2.0, eine wesentliche Geschwindigkeits-Verbesserung gegenüber dem vorherigen USB. Standard ist jetzt ein eingebauter Thunderbolt-Anschluss (2 Stück); einen Firewire-Adapter kann man dazukaufen. Firewire, Ethernet und optisches Laufwerk sind entfallen. Das neue MacBook Pro ist dünner. Die Preise variieren je nach Modell und verbauter Platte bzw. SSD-Speicher. Der Netzteil-Anschluss ist kleiner geworden.
Kauft man eines ohne Retina-Display hat man neben Thunderbolt und USB 3.0 auch noch Firewire und Ethernet

Das
Macbook Air ist schneller geworden. (Link)

Die kleine
Aiport-Express-Station wurde optisch frisch überarbeitet und gleicht dem AppleTV - nur in weiß. (Link)

Die beste Nachricht: Unterm Tisch steht auch noch was!


macpro-12fach

Still und leise sind auch die
MacPro-Modelle überarbeitet, also kräftiger und schneller geworden. Das wurde auf der Keynote zwar nicht zum Thema gemacht, aber die neuen Geräte sind im Apple-Store erhältlich.
Bis zu 12 Kerne können nun miteinander darin werkeln. Den Arbeitsspeicher kann man bis 64 GB aufbrezeln. 8 TB Festplatten-Gesamtplatz sind möglich. Thunderbolt und USB 3.0 sind aber noch nicht verbaut. (
Technische Ausstattung)
Preise für Standardkonfiguration 2599,00 und 3899,00 Euro

Zweimal die 13

Donnervogel und Feuerfuchs erhöhen auf 13. Zwei Updates, die die Programme unter anderem auch schneller machen sollen. Was den Browser angeht, mehren sich bei Heise die Stimmen, die dem ehemals schnellen Programm Langsamkeit anlasten.
Das Mailprogramm
Thunderbird, für die die das eingebaute Mail nicht mögen, verspricht Mozilla noch mehr Schnelligkeit, Flexibilität und Sicherheit. Auf jeden Fall lässt sich ein neues Mailkonto wesentlich leichter einrichten als im eingebauten Mail.

thunderbird13   firefox13

Thunderbird herunterladen:
http://www.mozilla.org/de/thunderbird/

Firefox herunterladen:
http://www.mozilla.org/de/firefox/new/

Software-Bündel

Drei unterschiedliche gehäufte Programm-Bündel sind derzeit unterwegs.

mu-bundlepm-bundlebh-bundle

1. MacUpdate: 11 Programme für 49 Dollar 99
Parallels, BusyCal, Screenflow, Speed Download 5, Civilisation .....
https://www.mupromo.com/

2. Produktive Macs: 8 Programme für 39 Dollar 99
Rapidweaver, Devonthink, Printopia, Mac Journal, Voila......
http://www.productivemacs.com/

3. BundleHunt: 11 Programme für 49 Dollar 99
iStop Motion, Little Snapper, Total Finder, default Folder X, Typinator.....
http://bundlehunt.com/

Die Programme Parallels (Windows oder Linux laufen lassen), BusyCal (besseres iCal), Speed Download (Schnell-Herunter-Lader). Voila (Bildschirmaufnahmen, Screenflow (ebenso), Rapidweaver (Internetseiten machen), Devonthink (Recherche-Tool), Mac Journal (Tagebuch, Journal) könnt ich gut gebrauchen. Schade, dass nicht alle in einem Paket sind.

Snapseed kurzfristig kostenlos

snapseedlogo
Das hochgelobte Programm, um auf iPhones und iPads Fotos zu bearbeiten, Snapseed, ist kurzfristig für umsonst zu haben. (Die Version für den Mac aus dem AppStore bleibt demgegenüber kostenpflichtig.) Snapseed war 2011 von Apple zum Programm des Jahres gekürt worden. Eine beliebte Filterfunktion ist das "Tilt-Shift", das heißt das Setzen eines Schärfepunktes (Spiegelreflexkamera-Effekt, Modelleisenbahn-Effekt).

Link zum iTunes-Store